Standort:

Der Standort einer Ferienimmobilie richtet sich zuerst nach Ihren Wünschen. Ferner ist die Vermietungssicherheit zu berücksichtigen, wenn Mieterträge zur Finanzierung herangezogen werden sollen. Gerade in der Vermietung bieten besonders die Küstenbereiche oder spezielle, einzigartige Lagen im Binnenland Deutschlands sowohl eine hohen Mietertrag und eine hohe Vermietungskontinuität.

Die Ferienimmobilie (allgemein)

Schutz vor Inflation
Mieteinnahmen

Eigennutzungsmöglichkeiten
Wertsteigerungspotenzial

-
-

-
-

Ferienimmobilien bieten Ihnen:

Bollwark-03-Seeseite

Bollwark I in der Bauzeit,
OstseeResort Olpenitz

Das Prestige, eine Ferienhaus oder eine Ferienwohnung zu besitzen, ist nach wie vor gegeben. Den Luxus “zur eigenen Ferienimmobilie” fahren zu können, kann sich nicht “jeder” leisten.

Um so wichtiger ist die oben beschriebene Standortauswahl. Gute Ferienimmobilien-Lagen werden immer rar bleiben. Grundstücke, z. B.  in der “ersten Bebauungszeile hinter dem Deich” oder auch z. B. “Feldberg - Paßhöhe (Schwarzwald)” sind nun einmal nur begrenzt verfügbar - dass macht diese Ferienimmobilien zwar teuer, jedoch auch wertstabil. Ferienwohnungen mit besonderem Flair (Seesicht, Blick auf die Skipiste o. Bergwelt etc.) sind nur einzeln verfügbar, dementsprechend werden diese auch gehandelt.

Diese Wertung ist somit das beste Ruhekissen eines Eigentümers einer Ferienimmobilie für die Zukunft!

letzte Aktualisierung:
08.10.2018

Kauftipps: Infos rund um d. Ferienimmobilienkauf

[Startseite] [Kauf+Finanzierung] [Standorte] [Prospektwunsch] [Impressum] [Datenschutz]