Informationen zur Geschichte des Marinestützpunktes Olpenitz:
https://de.wikipedia.org/wiki/Marinest%C3%BCtzpunkt_Olpenitz

Nach Aufgabe des Marinestützpunktes wurde das Gebiet zu einem einzigartigem Urlauberdomizil umgeplant: OstseeResort Olpenitz.
Dieses Areal wurde später auch als Hafen (engl.: Port) Olpenitz bekannt. Dieser Name ist jedoch geschützt und darf nicht allgemein verwandt werden.

Bitte treffen Sie Ihre Auswahl:

Die Ferienanlage Bollwark im OstseeResort Olpenitz wird in vier Bauabschnitten errichtet:
- Bollwark I   ==> 26 Ferienwohnungen / fertiggestellt Ende 2017!
                     ==> Noch einige wenige Ferienwohnungen zum Verkauf anstehend!

- Bollwark II  ==> 26 Ferienwohnungen / Vertriebsstart: 26.09.2017, Baubeginn erfolgt

- Bollwark III ==> Ca. 26 Ferienwohnungen / geplanter Vertriebsstart Ende 2018

- Bollwark IV ==> Freizeitbereich + Ferienwohnungen
                      ==> Geplanter Vertriebsstart Ende 2019

Bollwark-I-IV-Perspektive-OstseeResort_Olpenitz
Luftbild_Olpenitz_Hafen_Ostsee _Bollwark-I-IV

Ferienanlage Bollwark
mit Ferienwohnungen in vier Bauabschnitten und einem Freizeitbereich
am Ende der Nordmole auf einem Halbinselkopf im OstseeResort Olpenitz

nach oben

Rezeption in Bollwark I
Auf der Ostsee 59 und 60 in 24376 Olpenitz

Rezeption_Bollwark-I_Ostseeresort_Olpenitz
Rezeption_Bollwark-I_Ostseeresort_Olpenitz
Rezeption_Bollwark-I_Ostseeresort_Olpenitz
Rezeption_Bollwark-I_Ostseeresort_Olpenitz

erste Fotos nach Einrichtung (Stand 24.04.2018)

Logo hp-tourisitk

Touristische Vermietung
über:

letzte Aktualisierung:
24.05.2018

Bollwark im OstseeResort Olpenitz, Nordmole

[Startseite] [Kauf+Finanzierung] [Standorte] [Prospektwunsch] [Impressum] [Datenschutz]